Inhalt anspringen

Stadt Heimbach

Stellenangebote

Arbeiten für die Stadt – die aktuellen Angebote

Die Stadt Heimbach sucht

Stellenausschreibung: Auszubildende/r (m/w/d) gesucht

Beginnen Sie doch eine abwechslungsreiche und herausfordernde Ausbildung bei der Stadtverwaltung Heimbach.

Zum 01.08.2022 suchen wir zur Verstärkung unseres Teams eine/n einsatzfreudige/n und leistungsbereite/n

Auszubildende/n zur/m Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d)


Betreuungskraft für die Offene Ganztagsgrundschule Heimbach gesucht

Die Stadt Heimbach sucht zum 01.08.2021 

eine Betreuungskraft (m/w/d) für die Schülerinnen und Schüler der Offenen Ganztagsschule der Gemeinschaftsgrundschule Heimbach (OGS). 

Die Aufgaben umfassen die Unterstützung der Gruppenleitung bei allen anfallenden Tätigkeiten. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt verteilt auf 4 Tage insgesamt 10 Stunden.

Aufgabenprofil:

-          Unterstützung während der Hausaufgabenzeit

-          Begleitung während des Mittagessens

-          Kleinere Spiel- und Sportangebote

-          Gestalten einer anregenden Lernumgebung

Die Beschäftigung erfolgt auf geringfügiger Basis (450,00 €/Monat). 

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird keine bestimmte Berufsausbildung vorausgesetzt, jedoch sind Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit förderlich. 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Angaben über Ihren beruflichen Werdegang richten Sie bitte bis zum 30. Juni 2021 per E-Mail an  personalamtheimbach-eifelde  (Bewerbung per E-Mail bitte in ein PDF-Dokument zusammenfassen) oder schriftlich an den 

Bürgermeister der Stadt Heimbach, Personalamt, Hengebachstraße 14, 52396 Heimbach.

 


Bufdis gesucht

Bundesfreiwilligendienst in der Offenen Ganztagsschule der Gemeinschaftsgrundschule Heimbach

Bei der Stadt Heimbach sind im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes zwei Stellen in der Offenen Ganztagsschule der Gemeinschaftsgrundschule Heimbach zu besetzen. Der Freiwilligendienst beginnt grundsätzlich am 01.08.2021 oder am 01.09.2021. 

Das Angebot richtet sich an Frauen und Männer aller Generationen, die uns mit ihren Talenten und ihrem Engagement unterstützen möchten. Jungen Freiwilligen bietet er die Möglichkeit des Kompetenzerwerbs und erhöht die Chancen für einen Einstieg in ein geregeltes Berufsleben. Ältere Freiwillige können ihre bereits vorhandenen Kompetenzen sowie ihre Lebens- und Berufserfahrung einbringen und weitergeben. 

Wir freuen uns dabei auf Menschen, die im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes (BFD) den Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, Jugendbildung, Jugendarbeit der Offenen Ganztagsschule der Gemeinschaftsgrundschule Heimbach kennenlernen und vertiefen möchten und bieten eine gute Möglichkeit, einen sozialen Beruf aus nächster Nähe kennen zu lernen, sich persönlich und beruflich zu orientieren, eine Menge wertvoller Lebenserfahrung zu sammeln und viel über sich und den Umgang mit anderen zu lernen.

Die Aufgaben beinhalten unter fachlicher Anleitung eine Begleitung und Unterstützung der Bereiche:

Ø  Hausaufgabenzeit

Ø  Mittagessen

Ø  Freispiel

Ø  Gestaltung eines eigenen Projektes/Angebotes nach eigenen Interessen

Weiterhin wird ermöglicht, sich bei der Planung des Alltags und bei Ideen bei der Gestaltung von Gruppenangeboten aktiv einzubringen.  Die Struktur und Arbeitsabläufe werden kennengelernt und Grundlagen der pädagogischen Arbeit erfasst. Grundlegende Kenntnisse über die Entwicklung von 6 – 10-Jährigen werden erworben und pädagogisches Handeln dazu ausgerichtet. 

Der Einsatz erfolgt in Vollzeit für 12 Monate. Für Freiwillige ab Vollendung des 27. Lebensjahres kommt auch eine Teilzeitbeschäftigung von mehr als 20 Wochenstunden in Betracht. Die Freiwilligen erhalten ein monatliches sogenanntes „Taschengeld“ in Höhe von 320 Euro. Bei einer Teilzeitstelle reduziert sich anteilig das monatliche Taschengeld. Sozialversicherungsbeiträge (z.B. Kranken- und Rentenversicherungsbeiträge) werden von der Stadt Heimbach übernommen. 

Während des Einsatzes sind 25 Bildungstage zu erbringen.

Nähere Auskünfte über den Praxisort der Offenen Ganztagsschule erteilt Frau Mitsching, Leiterin der Offenen Ganztagsschule, unter Telefon-Nr. 02446-606 oder  ogs_heimbachgmxde. Rückfragen zur Bewerbung richten Sie bitte an Frau Dederichs unter 02446/80849 oder  personalamtheimbach-eifelde.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 05.07.2021 per E-Mail an  personalamtheimbach-eifelde  (Bewerbung per E-Mail bitte in ein PDF-Dokument zusammenfassen) oder schriftlich an den Bürgermeister der Stadt Heimbach, Personalamt, Hengebachstraße 14, 52396 Heimbach. Es wird darum gebeten, keine Originalunterlagen und keine Bewerbungsmappen einzureichen, da die Unterlagen nicht zurückgesendet werden.

 

Erläuterungen und Hinweise

Auf dieser Seite werden technisch notwendige Cookies verwendet. Ein Tracking findet nicht statt.

Datenschutzerklärung