Inhalt anspringen

Stadt Heimbach

Aktueller Beitrag des Bürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Bürgermeister Jochen Weiler

nach dem langen Corona-Winter und unterkühlten Corona-Frühling war das letzte Wochenende Balsam für die Seele. Durch stark gesunkene Inzidenzahlen öffnete vielerorts im Stadtgebiet die Außengastronomie. Petrus hatte mit uns Einsehen und brachte uns das lang ersehnte gute Wetter. Auch ich habe mit meiner Familie in einem Lokal in Heimbach den Samstagabend ausklingen lassen. Es war ein tolles Gefühl!

Unser Bundestagsabgeordneter im Kreis Düren Thomas Rachel besuchte uns letzte Woche in Heimbach. Gemeinsam mit Herrn Frank Pick, Sven Pütz und Helmut Weisskirchen konnten wir ihm die Anlage und die Technik des Freibades näher erklären. Dank einer Förderung des Bundes in Höhe von 300.000 Euro können wir die schon seit längerem erforderliche Sanierung der Wasserwärmepumpentechnik in Angriff nehmen. Mit der Förderung können wir die Flusswärmepumpe mit Steuerung und Ansaugpumpentechnik erneuern. Allein hierfür sind über 160.000 EUR zuzüglich Planungskosten erforderlich. Zusätzlich sollen Carports mit 85 qm Photovoltaik gebaut werden. Die Pumpentechnik im Freibad benötigt vom Frühsommer bis Herbst viel Betriebsstrom, also in einem Zeitraum, in dem die Photovoltaik besonders effektiv ist. Auf diese Weise können wir schon bald unser Freibad kostengünstiger und ökologischer betreiben. Thomas Rachel konnte sich also während seines Besuchs davon überzeugen, dass die finanzielle Unterstützung des Bundes in Heimbach gut angelegt ist. Er war von dem sehr einladenden, familiären Charakter des Freibades begeistert. Er schrieb mir im Anschluss des Besuchs, dass unser Freibad ein „Juwel Heimbachs“ sei. 

Herr Weißkirchen hat gemeinsam mit seinem Nachfolger Björn Bülten, den wir in einem der nächsten Ausgaben näher vorstellen wollen, den Frühjahrsputz des Freibades fast abgeschlossen. Die Corona-Inzidenzzahlen gehen Gott sei Dank weiter nach unten. Daher können wir schon bald mit hoffentlich geringen Einschränkungen den Badebetrieb aufnehmen. Angepeilt ist der 18.06.21. 

Darüber hinaus darf ich ihnen berichten, dass wir die Ausschreibung der LED- Straßenbeleuchtung mit dem Ziel voranbringen, dass in allen Stadtteilen Heimbachs stromsparende Leuchtkörper installiert werden. 

Letzte Woche Mittwoch und Samstag erhielten viele Jugendliche aus unserem Pfarrgebiet das Sakrament der Firmung. Letztes Jahr fiel die Firmung coronabedingt aus. Sie wurde nunmehr unter strengen Auflagen und auf mehrere Messen verteilt nachgeholt. Meine Tochter wurde ebenfalls gefirmt. Daher kann ich Ihnen berichten, dass trotz aller Widrigkeiten Herr Weihbischof Karl Borsch eine würdevolle und feierliche Messe gehalten hat. Ich möchte auf diesem Weg den jungen Kirchenmitgliedern zur Firmung gratulieren!    

Bleiben Sie gesund!

Ihr 

Jochen Weiler 

    


Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Heimbach

Auf dieser Seite werden technisch notwendige Cookies verwendet. Ein Tracking findet nicht statt.

Datenschutzerklärung