Zurück zur Normalansicht

Aktuelles & Veranstaltungen
Aktuelles

Neue Pläne für den Rurtalbus 2020

Für das Jahr 2020 rollen einige weitreichende Erweiterungen und Änderungen auf den Kreis Düren und seine Bürger zu. Denn ab dem 1. Januar des kommenden Jahres wird die Rurtalbus den ÖPNV im Dürener Kreisgebiet kräftig ausbauen.

In Zahlen gesprochen fährt das neu aus der Rurtalbahn, DKB und RATH Gruppe formierte Unternehmen im nächsten Jahr somit 100 Linien, weit mehr als beispielsweise in Köln oder Aachen gefahren werden. Um die damit in der Spitze verbundenen 2000 Fahrten am Tag bewältigen zu können, werden im nächsten Jahr rund 250 Busfahrer, die mehr als 180 Busse zuverlässig durch den Kreis steuern, im Einsatz sein.

"Anfang 2020 beginnt eine neue Ära im Kreis Düren. Erstmals gibt es ein Busangebot aus einem Guss, das zudem deutlich größer sein wird als bisher", sagt Landrat Wolfgang Spelthahn als Aufsichtsratsvorsitzender der Rurtalbus GmbH. Damit empfehle sich der Rurtalbus – auch in Kombination mit der Rurtalbahn – im Alltag und in der Freizeit als bequeme, schnelle, sichere, preiswerte und umweltfreundliche Alternative zum eigenen Auto, so der Landrat.

Damit zum Betriebsstart auch alles möglichst reibungslos abläuft, werden bis zum Jahreswechsel 40 neue Busfahrer beschäftigt sein. Zudem wird natürlich auch auf die schon vorhandene Infrastruktur und das erfahrene Personal der Vorgänger zurückgegriffen, da alle Mitarbeiter nahtlos übernommen werden.

Besonders zu beachten ist das deutlich ausgebaute Ruf- und Schnellbusangebot, welches die Rurtalbus für den Kreis Düren - und auch über dessen Grenzen hinaus - bereithält. So wird es ab dem 1. Januar sechs neue RufBus-Angebote und sieben neue Schnellbuslinien geben. Diese waren ein elementarer Bestandteil der größten Busausschreibung Deutschlands, die unter anderem dafür gesorgt hat, dass in Düren demnächst Bahn- und Busverkehr aus einer Hand angeboten werden kann.

Alle umfangreichen Fahrplanerweiterungen, die die neuen Rurtalbusse, welche schon jetzt das Stadtbild auffrischen, dann künftig fahren werden, sind schon heute auf der Website www.rurtalbus.de einzusehen. Dort kann man sich neben den Fahrplantabellen individuelle Fahrpläne erstellen und ausdrucken. Aber auch mit individuellen Fragen oder sonstigem Redebedarf kann man sich bedenkenlos an die Mitarbeiter der Rurtalbus wenden. Speziell dafür wurde eine neue Infostelle, die unter der 02421 / 3901 999 zu erreichen ist, eingerichtet. Wem auch das noch nicht persönlich genug ist, der ist herzlich dazu eingeladen, im Dezember den Rurtalbus-Infobus zu besuchen. Dieser wird vom 2. bis 20. Dezember alle Gemeinden im Kreis Düren besuchen sowie die neuen Schnellbuslinien abfahren, um dort allen Interessierten Rede und Antwort zu stehen. Darüber hinaus kann man sich dort individuelle Fahrpläne erstellen sowie vor Ort ausdrucken lassen.

Bis dahin heißt es ansonsten nur noch, die letzten Monate mit der Dürener Kreisbahn zu genießen, ehe man sich dann zum Jahreswechsel auf das neue Angebot der Rurtalbus für den Kreis freuen kann.


zurück

Nationalpark Eifel
Einstellungen
Bürgermeister
Peter Cremer, Bürgermeister der Stadt Heimbach

Es begrüßt Sie Bürgermeister Peter Cremer.

weiter lesen

Specials
Notruftafel

Notruftafel

Polizei: 110
Feuer: 112
Unfall / Krankenwagen: 112
Arztnotruf: 116 117
Zahnärztl. Notdienst:
0180/598 6700
Einsatzleitstelle: 02421/5590


Sorgekultur

Sorgekultur

zur Homepage


Heimbach Tourismus e.V.

Heimbach Tourismus e.V.

Heimbach Tourismus e.V.


Rureifel Tourismus

Rureifel Tourismus

Rureifel Tourismus


Wasser Info Zentrum Eifel

Wasser Info Zentrum Eifel

Zur Homepage


Jugendarbeit Stadt Heimbach

Jugendarbeit Stadt Heimbach

weitere Infos


<font color="#000066" font size="3">Freibad Heimbach</font>

Freibad Heimbach

ab ins Freibad


LEADER - Region Eifel

LEADER - Region Eifel

zur Internetseite


Jugendstil-Wasserkraftwerk Heimbach

Jugendstil-Wasserkraftwerk Heimbach

Jugendstil Wasserkraftwerk Heimbach


Internationale Kunstakademie Heimbach

Internationale Kunstakademie Heimbach

Internationale Kunstakademie Heimbach


VHS Rur-Eifel

VHS Rur-Eifel

Volkshochschule Rur-Eifel


Resort Eifeler Tor

Resort Eifeler Tor

Resort Eifeler Tor


Burg Hengebach

in der europ. Burgendatenbank
Burg Hengebach


Wallfahrt in Heimbach

Wallfahrt in Heimbach

weitere Infos


Rhein-Eifel.TV >Abtei Mariawald


Rhein-Eifel.TV >Kirchen


Eifel Tourismus

Eifel Tourismus

Eifel Tourismus


Landschaftspläne

Landschaftsplan Heimbach


Rhein-Eifel TV

Rhein-Eifel TV

Rhein-Eifel.TV >Heimbach


Ambulanten Kinder-und Jugendhospizdienst

weitere Infos


Betreuungsgeld

Alle Formulare finden Sie hier
Betreuungsgeld


Naturpark-Eifel

Naturpark-Eifel

Naturpark Eifel


Eifel-Blicke

Eifel-Blicke

Eifel-Blicke


Spannungen im Kraftwerk

Spannungen im Kraftwerk

Weiterleitung auf die Homepage von Spannungen


Regionalmarke Eifel

Regionalmarke Eifel

Regionalmarke Eifel


Eifel Direkt

Eifel Direkt

Eifel-Direkt


Kreissportbund

Kreissportbund

Kreissportbund


Fischereigenossenschaft Heimbach

Fischereigenossenschaft Heimbach

Fliegenfischen in der Rur
Weitere Infos finden Sie hier:

Fliegenfischen in der Rur

Nationalpark Stadt Heimbach Eifel
Burg Heimbach Eifel
Veranstaltungen
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Heimbach in Zahlen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Köln
Kreis: Düren
Koordinaten: 50° 38' N, 6° 29' O
Höhe: 227 m ü. NN
Fläche: 64,8 km²
Einwohner: 4359
Bevölkerungsdichte: 69 Einwohner je km²
Postleitzahl: 52396
Vorwahlen: 02446, 02425
Kfz-Kennzeichen: DN
Stadtgliederung: 7 Stadtteile

Startseite » Aktuelles & Veranstaltungen » Meldungen » Details